| 
Home | Kontakt | Impressum

Archiv


April 2014

Im April 2014 bot ARIADNE in der Zentralschweiz einen Trainingskurs im Programm Grundtvig und Comenius an. "Find Balance - Gesund bleiben und wohlfühlen!" ist ein Wochenkurs zur aktiven Stressbewältigung und zum erfolgreichen Umgang mit Belastungen.

Januar 2012 bis Dezember 2013

Langugae MEEts Intercultural Competences

Hingergrund
Erfolgreiche Integration von Migranten und Migrantinnen beginnt bereits im Kleinkindalter. Eine hochwertige Kleinkindbetreuung und -bildung trägt wesentlich zum Gelingen von sozialer Inklusion und europäischer Integration bei. Knachpunkte dabei sind das Erlernen der Sprache des Gastlandes woei der positive Umgang mit kultureller Vielfalt. Dies stellt die KinderbetreuerInnen vor neue Herausforderungen: Sie sollen sowohl die Sprachentwicklung der Kinder als auch eine interkurlturelle Erziehung fördern.

Projekt
Das Grundvig-Projket LiMErIC wird von der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Bildung und Kultur, im Rahmen des Programmes für Lebenslanges Lernen gefördert. Das zweijährige Projekt begann mit Januar 2013 und dauert bis Ende Dezember 2013.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Lehrganges für BetreuerInnen von Kinder bis zum Schuleintritt, um deren Kompetenzen im Bereich der frühkindlichen Sprachförderung sowie dem positiven Umgang mit kultureller Vielfalt zu stärken. Die Fortbildung wird als Mischung aus traditionellen und innovativen Lernformen konzipiert.

Die Zielgruppe sind ausserinstitutionelle KinderbetreuerInnen (z.B. Tagesmütter), Interessensvertretungen von KinderbetreuerInnen sowie Organisationen, die an der Qualitätsverbesserung von privater und öffentlicher Kinderbetreuung interessiert sind. www.limeric.eu

2011 bis 2013

FALATAE ist eine Grundtvig Lernparntnerschaft und startete im Sommer 2011. Bis Ende Sommer 2013 fand in diesem Projekt ein internationaler Austausch zu didaktisch und methodischen Themen in der Erwachsenenbildung statt.

2011 bis 2013

Die Lernpartnerschaft "Yoga - Eastern Wisdom for Western Education" wurde im Rahmen der Grundtvig Programme durchgeführt. Hier ging es um einen Austausch von Erfahrungswerten und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich des Yogas.

Dieses europäische Netzwerk arbeitete von Sommer 2011 bis Sommer 2013 zusammen.

"disVorced" ist eine Leonardo da Vinci Lernpartnerschaft.

Familien mit Kindern mit Behinderung sind mit besonderen Problemen konfrontiert.

Ursachen dieser schwierigen Situationen sind extreme physische und psychische Belastungen, finanzielle Schwierigkeiten, eingeschränkte Mobilität, hohe tägliche Arbeitsbelastungen und Probleme am Arbeitsplatz, da ein Elternteil meist mit der Betreuung des Kindes beschäftigt ist. Eine erhöhte Scheidungsrate ist das Resultat.

Es gibt keine verfügbaren Statistiken, aber die Projektpartner gehen von einer Scheidungsrate von 60 % bis 75 % aus. Das ist höher als die durchschnittliche Scheidungsrate. Der Verlust eines Teils der Familie erhöhrt das Ausmass an Stress in jeder Familie beträchtlich, im Speziellen in Familienmit Kindern mit einer Behinderung. Das Hauptziel von "disVorced" sind Erwachsenenbildungskonzepte und -programme für:

  • SozialarbeiterInnen, die mit Kinder mit Behinderung arbeiten
  • FamilienberaterInnen, die mit Familien in Scheidungssituationen arbeiten, zu beleuchten und zu födern.

Ziel des Projekts waren:

  • der Vergleich von Erwachsenenbildungsmethoden und -konzepten in diesem Bereich auf europäischem Level
  • die Sammlung von Best- Practice Beispielen aus ganz Europa
  • der Erfahrungsaustausch innerhalb der Partnerschaft
  • die Gründung eines nachhaltigen informellen Bildungs- und Wissensaustausch-Netzwerkes in diesem speziellen Umfeld von prfessioneller Sozialarbeit

2006 bis 2008

Von 2006 bis 2008 arbeiteten wir als sogenannter Silent Partner im Projekt "SAGE" mit. Hier wurde ein Training entwickelt, wie SerionInnen sich aktiv in ihrem Umkreis für ihre Bürgerrechte engagieren können: Senior Citizens Participate in Creating their Life!

2008 bis 2010

Von 2008 bis 2010 sind wir Partner im Projket "mind wellness", in dem es um die geistige Fitness von Personen der Zielgruppe 50+ geht.

2010

2010 startet die Firma ARIADNE als Partner in eine Grundtvig Multilateral Project "CreMoLe" - Create-Motivate-Learn.

Dieses Projekt analysiert bewährte Methoden in der Erwachsenenbildung und trägt innovative Strategien zusammen, die in verschiedenen Kontexten im EU Life Long Learning Prozess angewendet werden können. Die Website dieses EU Projektes bietet Ihnen weitere Informationen zu diesem Erwachsenenbildungsprogramm. cremole.eu

2010 bis 2012

Weiter arbeitet die Firma ARIADNE seit 2010 in einem Lifelong Learning Programm mit, das unter der Aktion Transfer of Innovation das Projekt "CLARITY" - clear language actions responding with information for migrants in employment entwickelt.

2010 bis 2012

Im Leonardo Transfer of Innovation Programm engagiert sich die Firma ARIADNE seit 2010 auch im Projekt "CAREIN", in dem es um emotionally intelligent care in health and social assistance geht.

www.carein.eu

2010 - 2012

Seit 2010 war ARIADNE auch Partner im Projekt SLIC II - Valuing older people's skills and experience: Training peer facilities - ein Leonardo da Vinci Transfer of Innovation Programm.

Hauptziele des Projektes SLIC II war die Förderung des nachhaltigen Lernens im Gemeinwesen. Zielgruppe waren ältere Menschen, welche ihre Kompetenzen und ihre Lebenserfahrung in Form von freiwilliger Arbeit für das Gemeinwesen einsetzen möchten.

www.slic-project.eu